Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Sie haben Fragen? 0228 81002-55

Schattenzauber

Wuchskräftige, höhere Mischung mit guten bodendeckenden Eigenschaften, kräftige Blütenfarben in Gelb, Blau und dunklen Rottönen, ergänzt durch purpurfarbenes Laub, spannungsvolle Wirkung durch Kontraste grober und feiner Texturen, üppige Blattformen, farbige Austriebe, exotische Blütenformen, überwiegend sommergrüne, langlebige Arten. Blühhöhepunkte im Frühjahr, Hoch- und Spätsommer.

Flächengröße: 25-100 m²
Anwendungsgebiet: Mittelstreifen/Verkehrsteiler, Hausgärten, Gewerbliches Grün, Flächen im ruhenden Verkehr
Winterhärtezone: 6b (-20,4 °C bis -17,8 °C)
Salzverträglichkeit:
Nährstoffbedarf: normal
Institution: Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof e. V.
Ansprechpartner: Prof. Cassian Schmidt

 

Visueller Charakter: mittlere Schmuckwirkung, repräsentative Wirkung
Prägende Wuchshöhe:
kniehoch (40 bis 60 cm)
Maximale Wuchshöhe: brusthoch (120-160 cm)
Anteil heimischer Arten:
Insektennährpflanzen:
(Angebot an Nektar und Pollen)
mittleres Angebot
Lebensbereich: Gehölz-Rand
Blütenfarbe (prägend):
blau gelb rot weiß
Laubfarbe (prägend): dunkelgrün hellgrün purpur/lila

 

Pflege

Fertigstellungpflege

Wässern
Während der Anwachsphase im ersten Vegetationsjahr ist wiederholt durchdringend zu wässern.


Rückschnitt
Falls erforderlich, erfolgt ein selektiver Rückschnitt (nicht maschinell!) störender, trockener Pflanzenteile im Spätwinter.

Unkrautkontrolle
Regelmäßige, kurze Jätegänge sind empfehlenswert. Nicht hacken, da dies die Entwicklung der Stauden stört, die Mulchdecke verletzt und das Auflaufen neuer Unkräuter fördert.

Düngen
Nur bei nährstoffarmen Böden oder erkennbaren Mängeln ist zu düngen.

Entwicklungspflege

Wässern
In den Folgejahren ist das Wässern bei anhaltender Trockenheit notwendig, insbesondere bei stärkerem Wurzeldruck durch ältere Gehölze. Das völlige Austrocknen des Bodens ist zu verhindern.

Rückschnitt
Falls erforderlich, erfolgt ein selektiver Rückschnitt (nicht maschinell!) störender, trockener Pflanzenteile im Spätwinter.

Unkrautkontrolle
Regelmäßige, kurze Jätegänge sind empfehlenswert. Nicht hacken, da dies die Entwicklung der Stauden stört, die Mulchdecke verletzt und das Auflaufen neuer Unkräuter fördert.

Düngen
Nur bei nährstoffarmen Böden oder erkennbaren Mängeln ist zu düngen.

Unterhaltungspflege

Wässern
Bei anhaltender Trockenheit ist Wässern notwendig, insbesondere bei stärkerem Wurzeldruck durch ältere Gehölze. Das völlige Austrocknen des Bodens ist zu verhindern.

Rückschnitt
Falls erforderlich, erfolgt ein selektiver Rückschnitt (nicht maschinell!) störender, trockener Pflanzenteile im Spätwinter.

Unkrautkontrolle
Regelmäßige, kurze Jätegänge sind empfehlenswert. Nicht hacken, da dies die Entwicklung der Stauden stört, die Mulchdecke verletzt und das Auflaufen neuer Unkräuter fördert.

Düngen
Nur bei nährstoffarmen Böden oder erkennbaren Mängeln ist zu düngen.

Pflegeaufwand: (ohne Rüst- u. Wegezeiten)
1-3 min/m²/Jahr
Pflegegänge: pro Jahr
Pflegearbeite: Laub in Fläche belassen, Unerwünschten Aufwuchs entfernen, Wässern, Winterrückschnitt selektiv

Jahreszeitliche Entwicklung und Aspekte/Akzente:

Pflanzenliste:

Mehr Informationen zu den Pflanzen können Sie nachfolgend einsehen:

Gerüstbildner
Name Anz./100m² Hinweis Alternativart/-sorte
Clematis heracleifolia 'Cote d'Azur' 10 Blüte im Spätsommer bis Herbst, azurblau, 100-150 cm, verholzender Halbstrauch
Cimicifuga racemosa 10
Calamagrostis brachytricha 20 strukturstabiles Horstgras,l grünlich-purpurne Rispen im Herbst, 100- 120 cm, Herbstfärbung, standfest im Winter
Hosta ventricosa 10 Glänzend dunkelgrüne, herzförmige Blätter, blauviolette, glockenförmige Blüten im Blüte im Juli/ August, 80 cm
Rodgersia henrici 'Die Stolze' 10 bronzefarbener Austrieb, glänzendes, kastanienartig geteiltes Laub, weiß-rosa Blüte im Juli, schöne rote Samenstände Rodgersia sambucifolia 'Rothaut'
Begleitstauden
Name Anz./100m² Hinweis Alternativart/-sorte
Aster divaricatus 'Tradescant' 30 Spätsommerblüher, lange Blütezeit, niedrige, weiße Schleieraster, zierende Samenstände, dunkle Stängel, zarter als die Art Aster divaricatus
Kalimeris incisa 'Blue Star' 30 Hochsommerblüher, hellblauviolett, Dauerblüher Aster ageratoides 'Ezo Muraski'
Helleborus x hybridus 'SP Sandra' 40 wintergrün, Frühblüher ab März Helleborus x orientalis, weiß
Bistorta amplexicaulis 'JS Caliente' 20 kräftig rote Blütenähren im Spätsommer und Herbst, robuste Sorte, 7-110 cm Bistorta amplexicaulis 'Atropurpurea'
Polystichum aculeatum 20 heimische Wildstaude, Im Austrieb hellgrün, danach dunkelgrüne, glänzende Wedel, wintergrün, 70 cm [W] Dryopteris affinis
Bodendeckstauden
Name Anz./100m² Hinweis Alternativart/-sorte
Epimedium x rubrum 'Galadriel' 100 bildet kompakte Horste, rötlicher Austrieb, rote Blüte im April, rötlich braune Herbstfärbung, [W] Epimedium x rubrum
Heuchera micrantha 'Palace Purple' 70 dunkel braunrotes Laub, rosa-weiße Blütenrispen im Sommer, wintergrün, [W] Heuchera micrantha 'Mocha'
Waldsteinia geoides 160 guter Bodendecker, gelbe Frühjahrsblüte, IV-V, 25-30 cm, horstiger Wuchs, Herbstfärbung bronze [W]
Füllpflanzen
Name Anz./100m² Hinweis Alternativart/-sorte
Aquilegia vulgaris 'Ruby Port' 30 rot, gefüllt, kurzlebig, Blüte im Mai Aquilegia vulgaris
Corydalis lutea 40 schöner gelber Dauerblüher, VI-X , farnartiges Laub, für schattige, auch steinige Flächen und Mauern, Versamung
Zwiebeln & Knollen
Name Anz./100m² Hinweis Alternativart/-sorte
Scilla siberica 1000 heimische Wildstaude, Frühblüher (März/April) in leuchtend Blau, wüchsig, langlebige, versamende Zwiebelpflanze, nicht lästig Chionodoxa luciliae
Narcissus cyclamineus 'Jetfire' 500 kräftig gelb blühende, zierliche Narzisse, sehr reichblütig Narcissus cyclamineus 'Jack Snipe'
Camassia cusickii 'Zwanenburg' 80 Intensiv hellblaue Blüte im späten Frühjahr (Mai)
Lilium martagon 'Claude Shride' 40 schwarzrote Blüte im Frühsommer, 120 cm hoch, exotische Wirkung Lilium martagon 'Russian Morning'
Lilium 'Hyawatha' 40 Blüte im Juli, tief rot, exotische Wirkung, 110 cm Lilium 'Salinas'

Eine kompakte und vollständige Artenliste (Gerüstbildner, Begleitstauden, Füllpflanzen, etc.) finden Sie in unserem Downloadbereich als PDF-Datei.

Copyright 2022. Bund deutscher Staudengärtner e. V. (BdS)